Weitere Add-Ons des Anbieters:
Download: Beschreibung des Add-Ons

G.I.B ABAP Programmier-Templates, Strukturen bilden Kosten senken

Mit den Programmier-Templates ALV-GRID Control und ALV-TREE Control entwickeln Sie schnell, einfach und sicher Anwendungen, die optisch und ergonomisch hochwertig sind.

Sie können Ihre Programme später erweitern oder ändern – ganz nach den aktuellen unternehmerischen Anforderungen. Und zwar ohne sich erneut in die Codierung einzuarbeiten. Individuell – die stufenweise Entwicklung. Nach der Datenselektion ist das Programm lauffähig. Alle weiteren Funktionen können nun eingestellt werden.

Das geht einfach und ohne großen Aufwand. Integrativ – die einheitliche Qualität.

Jede Programmentwicklung verläuft nach der gleichen Vorgehensweise.

Das heißt, Sie müssen sich bei Neuprojekten nicht umstellen und Mitarbeiter können Projekte nahtlos übernehmen. Intelligent – die vorprogrammierten Lösungen. Wir haben für Sie bereits Entwicklungsarbeit geleistet, die Ihnen wertvolle Zeit spart. Das Ergebnis sind leistungsfähige

Funktionen, die Sie schneller ans Ziel bringen. Interaktiv – das schrittweise Wachstum.

Das Lernkonzept der Programmier-Templates sorgt selbst bei ABAP Anfängern für kontinuierliche Erfolge und praxisreife Ergebnisse. Intuitiv – die einheitliche Benutzeroberfläche. So ermöglichen Sie Ihren Anwendern einen leichten Einstieg und erhöhen die Akzeptanz der Programme im Unternehmen.

Die Programmier-Templates sind lauffähige und SAP-kompatible ABAP-Programme mit einer Grundstruktur von INCLUDES, FORM-Routinen und DYNPROS. Objektdefinitionen, Klassendefinitionen, Implementierungen von Methoden und Registrierungen von Events sind erfolgt und können im Rahmen vorbereiteter FORM-Routinen verwendet werden.

 

Mit unseren Templates erstellte Programme lassen sich mit Hilfe der Docking- und Splittingtechnologie bequem um zusätzliche GRIDS/TREES erweitern. Die Templates GRID/TREE

im Container sind genauso aufgebaut wie die ALV-Templates und werden per Funktionsbausteinaufruf in die steuernden Templates eingebaut. Durch die simultane Anzeige unterschiedlicher Elemente erreichen Sie ein Optimum an ergonomischer Ausgabe. Diese Container können entweder als Popup (Dialogbox) angezeigt werden, oder sich den Bildschirm teilen (Docking).

 

Das Grafik-Template dient zur grafischen Anzeige von Daten im Container. Bis zu zwei Grafiken können damit zur Anzeige gebracht werden. Diese Technologie bietet Ihnen die Möglichkeit, Daten auszuwählen und sie nun auch im SAP-System auf Knopfdruck als grafische Darstellung mit auszugeben.

 

Der Template Navigator bietet Ihnen eine alternative Darstellung der klassischen SAP-Entwicklungsumgebung (SE80) an. Sie können nun ganz mühelos per Mausklick an jede Stelle im Quellcode navigieren, wo – je nach individueller Anforderung – Änderungen vorzunehmen

sind. Die Absprungpunkte im Quellcode erreichen Sie bequem per Klartextnavigation.

 

Mit dem Template Function Manager sind Sie in der Lage, in einem vorliegenden Programm nachträglich funktionale Erweiterungen (zeilenorientierte oder feldbezogene Absprünge)  einzustellen, ohne eine Zeile Code zu programmieren. Customizingfunktionen, die fest in unsere

Templates integriert sind, übernehmen dabei die Steuerung.

Dieses Template kommt Ihnen vor allem dann zugute, wenn Sie Programme erweitern müssen, deren Entwicklung schon länger zurückliegt. Ohne sich erneut in die Codierungen einzuarbeiten, können Sie neue Anforderungen problemlos einbinden. Dafür sind keine ABAP-Kenntnisse erforderlich.

>